Unterschrift Joachim Gauck
Bundespräsident a.D. Joachim Gauck

Startseite

Menü
Bundespräsident a.D. Joachim Gauck spricht auf einer Gedenkveranstaltung in Plauen anlässlich 30 Jahre Friedliche Revolution

Geschichte und Gedenken

30 Jahre Friedliche Revolution in Plauen

In Plauen erinnerte Bundespräsident a.D. Joachim Gauck gemeinsam mit der Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag sowie mit früheren Bürgerrechtlern an den Beginn der Friedlichen Revolution vor 30 Jahren.

Portrait von Joachim Gauck

Gesellschaft im Wandel

Buchneuerscheinung: "Toleranz: einfach schwer"

"Toleranz ist nicht Gleichgültigkeit und nicht Versöhnlertum. Toleranz lehrt uns vielmehr, zu dulden, auszuhalten, zu respektieren, was wir nicht oder nicht vollständig gutheißen." - In dem in Zusammenarbeit mit Helga Hirsch entstandenen Buch setzt sich Bundespräsident a.D. Joachim Gauck damit auseinander, was die Gesellschaft zusammenhält und wie Toleranz das friedliche Zusammenleben von Verschiedenen überhaupt erst ermöglicht.

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck im Austausch mit Rektor Wolfgang Schareck beim Festumzug anlässlich 600 Jahre Universität Rostock

Geschichte und Gedenken

600 Jahre Universität Rostock

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat beim Festakt anlässlich 600 Jahre Universität Rostock eine Rede gehalten: "Ich wünsche meiner Universität die Kraft, die Fähigkeit und den Willen, all ihr Wissen kommenden Generationen so zu vermitteln, dass ermächtigte und solidarische Menschen den Menschen von morgen Räume der Freiheit eröffnen."

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck im Gespräch - ARCHIVBILD

Gesellschaft im Wandel

Interview mit dem Tagesspiegel

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat der Berliner Tageszeitung "Tagesspiegel" ein Interview gegeben. Darin heißt es: "In meinem Inneren wusste ich immer, dass es mit der DDR eines Tages zu Ende gehen würde. Lange konnte ich mir aber nicht vorstellen, das selbst zu erleben. Erst im Sommer '89 spürten wir, dass sich die DDR nicht halten würde."

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hält eine Laudatio auf Cem Özdemir anlässlich der Preisverleihung "Die schärfste Klinge" in Solingen

Gesellschaft im Wandel

Laudatio bei der Preisverleihung "Die Schärfste Klinge"

In der Laudatio anlässlich der Preisverleihung „Die Schärfste Klinge“ an Cem Özdemir sagte Bundespräsident a.D. Joachim Gauck: "Eine klare Sprache und das Bemühen, alle Menschen anzusprechen, nicht nur Teile der Gesellschaft – das ist das, was ich an Ihrem Wirken als Redner besonders preiswürdig finde, heute in Solingen und auch sonst im Deutschen Bundestag."

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck und Karolos Papoulias - ARCHIVBILD

Geschichte und Gedenken

Preisverleihung an Karolos Papoulias

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat anlässlich der Verleihung des Ehrenrings der Vereinigung der Deutsch-Griechischen Gesellschaften e.V. an Karolos Papoulias eine Laudatio gehalten: "Wir ehren einen besonderen Mann, dessen jahrzehntelanges Wirken Anerkennung weit über die Grenzen seines Vaterlandes gefunden hat – und das immer wieder auf besondere Weise mit Deutschland verbunden war, in schlimmen Zeiten wie an guten Tagen."