Unterschrift Joachim Gauck
Bundespräsident a.D. Joachim Gauck

Joachim Gauck

Menü
Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hält eine Rede - ARCHIVBILD

Deutschland und Europa

Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Łódź

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat einen Vortrag anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Łódź gehalten: "Toleranz – das ist nun hinlänglich deutlich geworden – ist schwer. Wenn wir sie trotzdem fordern und rühmen, so deshalb, weil sie eine zivilisatorische Errungenschaft ist – zum Nutzen der Gesellschaft, aber auch des Individuums."

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hält eine Dankesrede anlässlich der Verleihung des Tutzinger Löwen in München

Gesellschaft im Wandel

Auszeichnung mit dem Tutzinger Löwen

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat anlässlich der Verleihung des "Tutzinger Löwen" durch die Evangelische Akademie Tutzing eine Dankesrede gehalten: "Zu einem Miteinander der Verschiedenen kann es auch nur kommen, wenn die Verschiedenen ihre verschiedenen Meinungen einbringen und vortragen können."

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hält die Berliner Stiftungsrede im Allianz Forum

Gesellschaft im Wandel

Teilnahme an der 10. Berliner Stiftungswoche

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat anlässlich der 10. Berliner Stiftungswoche zum Thema: "Wem gehört die Stadt" die Stiftungsrede gehalten: "Wer stiftet, denkt mit, fühlt mit, übernimmt Verantwortung und prägt mit seinem langfristigen Tun auch die Zukunft."

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck bei einer Podiumsdiskussion in der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema 20. Juli 1944 – Vermächtnis und Zukunftsauftrag

Geschichte und Gedenken

Forum 20. Juli 1944 der Konrad-Adenauer-Stiftung

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat am Forum 20. Juli 1944 – Vermächtnis und Zukunftsauftrag der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung teilgenommen. Bei der Veranstaltung ging es um Zivilcourage und bürgerschaftliches Engagement als Voraussetzungen für einen freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat sowie um die Frage, welche Haltung Menschen dazu befähigt, in Situationen der Unfreiheit Widerstandskräfte gegen Unterdrückung zu entwickeln.

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck bei der Verleihung des Karls IV.-Preises in der Karls-Universität in Prag mit dem Oberbürgermeister von Prag, Zdeněk Hřib (li.) und dem Rektor der Karls-Universität, ‎Tomáš Zima

Deutschland und Europa

Verleihung des Karl IV.-Preises

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat anlässlich der Verleihung des Karl IV.-Preises an der Karls-Universität in Prag eine Dankesrede gehalten: "In diesem Sinne empfange ich heute von Ihnen eine Ehrung, die ich als eine Verpflichtung und einen Auftrag betrachte: Mit Ihnen zusammen einzutreten für ein Europa der Freiheit und Demokratie, der Achtung der Menschenrechte und Solidarität."

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck - ARCHIVBILD

Deutschland und Europa

Teilnahme an der Trauerfeier für Paweł Adamowicz

Bundespräsident a.D. Joachim Gauck hat in Danzig an der Trauerfeier für Paweł Adamowicz teilgenommen. Der Danziger Stadtpräsident wurde unter großer Anteilnahme der polnischen Bevölkerung in der Marien-Basilika beigesetzt.